Pseudowissenschaftliche Marketing-Maschinerie

Heute war es wieder so weit, auf Facebook wurde ein Video zu einem Pseudwissenschaftlichen “Produkt” gepostet. Ich habe das immer wieder an mir vorbei ziehen lassen und mir gesagt “Reg’ dich nicht auf, es hat keine Zweck, die Leute wollen das glauben.”. Doch diesmal war es anders. Ich konnte nicht mehr inne halten, als ich diese Video sah. Ich will das Video nicht verlinken, weil mir es widerstrebt solches Material auf meiner Internetseite zur Schau zu stellen. Der Titel des Videos ist “Der Durchbruch im Energie-Sektor !? – Weiterer Link dazu im Text – (Deutsch)”. Das muss reichen…
Hier mein Kommentar auf Facebook zu diesem Video.

“Bei so viel falschen Darstellungen und einfach richtig schlechter Propagande kotze ich gleich hier auf meine Tastatur. Ich muss jetzt dazu einfach etwas schreiben, weil ich hier immer öfter solche Sachen sehe.

Zur Person Andrea Rossi und den sog. E-CAT empfiehlt es sich beim Lesen dieses Artikels seinen gesunden Menschenverstand einzusetzen. Dann wird man feststellen, dass dort einige Ungereimtheiten auftreten und auch wissenschaftlich nicht einwandfrei gearbeitet wurde.
http://psiram.com/ge/index.php/Focardi-Rossi-Energiekatalysator#Experimente_von_Dezember_2012_und_M.C3.A4rz_2013_-_.22third_party_report.22_Mai_2013

Weiterhin wird gesagt, dass die “Kalte Fusion” das Gegenteil der aktuellen Atomkraft sei. Das ist per se nicht falsch, aber dann werden folge Fehler gemacht. Es wird gesagt, dass bei der “Atomkraft” eine Temperatur von 17 Mio. °C herrschen müsse. Das ist schlichtweg falsch. Die Wärmentwicklung bei einer Kernspaltung, wie sie in Atomkraftwerken abläuft, entsteht aus der Kernspaltung selbst. Das ist die Energie die frei wird, iin Form von Wärme, viel Wärme.
Das es bei der Kalten Fusion keinerlei Strahlung oder Emission gäbe ist auch einfach nicht zutreffend. Bei jeder Kernfusion und -spaltung wird radioaktive Strahlung frei. Genau genommen Gamma Strahlung, welche der Indikator für eine solche Reaktion ist. Weiterhin ist es faktisch unlogisch, dass es keine Emission gäbe. Fusioniert oder spaltet man Stoffe entstehen zwangsweise Abfallprodukte. Zum einen Energie (das meiste davon in Form von Wärme) zum anderen die gespalteten oder fusionierten Produkte. Was vorne rein kommt muss auch hinten (in welcher Form auch immer) wieder raus kommen.

Kalte Fusion [an sich] hat zwar nichts mit Pseudowissenschaften zutun, aber der gezeigte Ausschnitt des Nasa Videos verschweigt, dass die Menschheit momentan weder in der Lage ist eine stabile Kernfusion noch eine Kalte Fusion zu erzeugen. Hier dazu ein Artikel, ebenfalls von der NASA. http://futureinnovation.larc.nasa.gov/view/articles/futurism/bushnell/low-energy-nuclear-reactions.html

Der Schluss des Videos ist Verschwörungstheoretische Überhöhung und geschicktes Marketing des Rossi’schen Firmen-Konglomerats. Nichts weiter als heiße Luft!

Bei sowas werde ich richtig sauer, weil Menschen (die von einer Materie wenig bis gar keine Ahnung haben) von anderen Menschen (die von der Materie meist noch weniger Ahnung haben) unter dem Deckmantel des freien und wahrhaftigen Internets etwas verkauft werden soll, was letztendlich nur dem [etwas] bringt, der es verkauft. In diesem Fall Andrea Rossi. [Hier] wird zwar noch nichts verkauft, weil er noch keinen Weg gefunden hat seine Täuschung so echt zu machen, dass sie nicht auffällt…” Der Versuch die Leute hinter’s Licht zu führen, bleibt es aber dennoch.

Ich wollte zwar vermeiden mich in Rage zu schreiben, aber das ist bei so viel gequirlter Schei** nicht unbedingt möglich. (Was man anhand der ganzen (korrigierten) Tippfehler erkennen würde 😉 ).

Bitte, bitte tut mir den gefallen und fallt auf solche Sachen nicht rein. Teilt nicht einfach alles blind und ohne Hirn, sondern haltet kurz inne und denkt darüber nach, googlt es kurz und fragt euch dann, ob ihr es immernoch teilen wollt. Nicht alles was man im Internet findet entspricht der Wahrheit!